Social Media Seminare

Social Media Seminare

In Social Media Seminaren lernst Du, soziale Netzwerke optimal für Unternehmen zu nutzen. Du erarbeitest dort Kommunikationsstrategien und qualifizierst Dich zum Social Media Manager.

Social Media Seminare

Social Media boomt. Die virtuelle Vernetzung beeinflusst nicht nur unser Privatleben, sondern ist ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor. Wer in sozialen Netzwerken präsent ist, kann dort eine breite Öffentlichkeit erreichen und diese für das eigene Unternehmen gewinnen. Social Media Seminare und Workshops bieten Dir eine gute Möglichkeit, Dich in diesem Bereich zu qualifizieren. In den Fortbildungen lernst Du unter anderem, welche Social Media Plattformen für Dein Unternehmen geeignet sind und wie Du diese als Social Media Manager effektiv einsetzt.

„Ich denke, es wird mittel- bis langfristig für eine erfolgreiche Pressearbeit unabdingbar sein, die modernen Formen der Online-Kommunikation zu nutzen. Das Seminar gibt einen umfassenden Einblick in die Möglichkeiten und das Zusammenspiel der neuen Kommunikationsformen - und senkt die Hemmschwelle, sich mit Facebook, Twitter und Co. zu beschäftigen. Ich fand es sehr hilfreich und beeindruckend.“ Imke Ulrich, Seminarteilnehmerin
Quelle: Media Workshop

Welche Inhalte vermitteln die Seminare?

Social Media Seminare beschäftigen sich mit der Frage, wie sich die Popularität von sozialen Netzwerken wirtschaftlich nutzen lässt. Die Dozenten verschaffen Dir zunächst einen Überblick über die wichtigsten Plattformen sowie deren Wirkungs- und Funktionsweise. Daraufhin erhältst Du praxisorientierte Tipps, wie Du zunächst die richtige Zielgruppe identifizierst. Anschließend werden Strategien entwickelt, mit denen Du die Aufmerksamkeit der Nutzer des Social Web erregen kannst.

Die Inhalte der Social Media Seminare im Detail

Diese Themen können die Social Media Seminare behandeln:

  • Analyse der Zielgruppen
  • Auswahl des richtigen Social Media Kanals
  • Kontaktherstellung und -pflege
  • Chancen und Risiken sozialer Netzwerke
  • Einführung in die wichtigsten Plattformen
  • Grundlagen von Social Media
  • Planung und Aufbau einer Community
  • Praktische Umsetzung von Strategien im Social Web
  • Rechtliche Aspekte
  • Trends und Entwicklungen

Wie laufen Social Media Seminare ab?

Social Media Seminare finden meist in Vollzeit statt und haben eine Dauer von 1 bis 3 Tagen. Viele Social Media Schulungen finden zudem abends oder am Wochenende statt und können dadurch berufsbegleitend absolviert werden. Häufig sind neben Vorträgen von Dozenten auch praktische Elemente Bestandteil der Kurse. Meist richten sich die Workshops an Mitarbeiter im PR-Bereich eines Unternehmens oder einer Organisation.

In diesem Video stellt sich die Social Media Akademie vor.

Wie läuft das Seminar ab?

Für eine Schulung im Bereich Social Media gibt es keine bestimmten Voraussetzungen. Viele Seminarprogramme sind speziell für Einsteiger, sodass keine Vorbildung erforderlich ist. Die Kursgröße variiert meist zwischen 10 und 20 Teilnehmern, da kleine Gruppen ein effektives Erarbeiten der Lerninhalte ermöglichen.

An diese Zielgruppen richten sich die Social Media Fortbildungen:

  • Marketing Manager und Leiter
  • Mitarbeiter im Bereich Werbung und Vertrieb
  • Online Redakteure
  • Personen der Unternehmensleitung
  • PR-Fachkräfte

Social Media Fortbildungen vermitteln Dir Fachkenntnisse, die Dich beruflich voranbringen können. Viele Arbeitgeber unterstützen deshalb ihre Mitarbeiter und übernehmen die Kosten für Social Media Seminare. Eine staatliche Förderung kann für Dich ebenfalls infrage kommen, dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten wie zum Beispiel den Bildungsscheck der Bundesländer. Einen Überblick über die verschiedenen Modelle erhältst Du auf der Seite Finanzierung.

Welche Zertifikate gibt es?

Zum Abschluss der Social Media Schulung verleihen die meisten Anbieter ein Zertifikat oder Zeugnis, welches Deine erfolgreiche Teilnahme dokumentiert.

Diese Titel können die Zertifikate unter anderem verleihen:

  • Business Manager Social Media
  • Social Media Manager
  • Social Media Marketing Manager
  • Social Media Professional

Ein Großteil der Social Media Seminare beinhaltet keine Prüfung. Dort kannst Du in Praxisphasen das erlernte Theoriewissen anwenden und somit Deinen Lernerfolg selbst kontrollieren. In einigen Seminaren erfolgt ein Test am Kursende. Dieser kann in Form einer oder mehrerer schriftlicher Prüfungen, mündlicher Vorträge oder Multiple-Choice-Aufgaben erfolgen.

Praxisanteil

Der Praxisanteil der Kurse ist bei jedem Anbieter unterschiedlich. Meist erfährst Du zunächst einige grundsätzliche Informationen über soziale Netzwerke, bevor Du in Übungen allein oder in Gruppen mögliche Strategien entwickelst. In vielen Workshops erarbeitest Du die Themen gemeinsam mit anderen Teilnehmern. Häufig hast Du auch die Möglichkeit, Deine Meinung in Diskussionen zu äußern.

Zudem sind die Dozenten der Seminare in der Regel selbst in Marketing, PR oder Öffentlichkeitsarbeit tätig und somit Experten auf ihrem Gebiet. An konkreten Beispielen veranschaulichen sie Dir die Möglichkeiten der Kommunikation durch verschiedene Social Media Kanäle.

„Das Seminar ist sehr praxisnah - mit vielen Tipps und Tricks, die in der Planung und Umsetzung des eigenen Konzeptes sehr hilfreich sind. Man bekommt eine sehr gute Vorstellung davon, wie es in der eigenen Firma einzusetzen ist, worauf geachtet werden muss und welche Plattform für welche Maßnahmen am besten geeignet ist. Für Anfänger und Fortgeschrittene sehr empfehlenswert.“ Margareta Scheinhütte, Seminar-Teilnehmerin
Quelle: eMBIS

Welche Berufsaussichten habe ich durch Social Media Seminare?

Die sozialen Netzwerke entwickeln und verändern sich kontinuierlich. Darüber hinaus kommen jedes Jahr neue Plattformen hinzu. Für Personen, die in ihrem Unternehmen für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zuständig sind, ist es daher erforderlich, über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu sein. Ein Social Media Kurs vermittelt Dir das dazu nötige Fachwissen.

Trotz großer Verbreitung der sozialen Medien gibt es nur wenige Experten auf diesem Gebiet, so dass Deine Berufsaussichten als Social Media Manager hervorragend sind. Im Bereich Social Web entstehen fortwährend vollkommen neue Berufsbilder und Tätigkeitsfelder. Viele Firmen aus unterschiedlichen Branchen suchen gezielt Mitarbeiter für dieses Aufgabenfeld.

Bild von Marco Firll"Noch werden die Chancen der Social Media von vielen Unternehmen unterschätzt. [...] Jedoch ändert sich dieses Verhalten derzeit gravierend. Viele Unternehmen sind erfolgreich in Social Media gestartet, was dazu beiträgt, dass auch andere Unternehmen und insbesondere Wettbewerber sich mit Social Media beschäftigen (müssen). Außerdem wächst die erste Generation der "Digital Native" – auch in Führungspositionen – nach. Daher wird der Bedarf an Social Media Managern in den nächsten Jahren stark ansteigen." Marco Firll, Projektleiter im Bereich Online Kommunikation und Social Media
Das ganze Interview kannst Du bei bildungsXperten.net lesen.

Zusammenfassung: Warum Social Media Manager werden?

Diese Vorteile bieten Seminare zum Social Media Manager:

  • In den Seminaren lernst Du, ein individuelles Konzept für die Kommunikation Deines Unternehmens in sozialen Netzwerken zu erstellen.
  • Fachkenntnisse im Bereich Social Media sind auch in Zukunft auf dem Arbeitsmarkt gefragt.
  • Du kannst das erlernte Wissen in unterschiedlichen Branchen und Aufgabenfeldern anwenden.
  • Es gibt viele Formen der staatlichen Förderung. Häufig tragen Arbeitgeber die Kosten für eine Schulung.
  • Du kannst Dich auch ohne Vorkenntnisse weiterqualifizieren.
Jetzt den Artikel bewerten!
Gesamtbewertung: 3.8 / 5
Bewertungen: 17